FAQ

Allgemein

F: Was ist brizzl?

F: Ist die Nutzung von brizzl kostenpflichtig?

F: Was bedeutet "brizzl"?

F: Was unterscheidet brizzl von anderen Portalen zur Personensuche?

F: Warum sollte ich Freunden von brizzl berichten?

Wie sicher sind meine Daten?

F: Welche Daten sind von mir sichtbar und wie kann ich sie schützen?

F: Ich möchte hier anonym bleiben! Wie kann ich das tun?

F: Was geschieht mit meinen Daten im Profil?

F: Was erfährt derjenige von mir, dem ich auf eine Suchanzeige antworte?

F: Was erfährt derjenige von mir, dem ich bei der Suche helfe?

F: Ich bekomme Punkte fürs Helfen anderer. Wird ausgewertet, wer auf meine Weiterleitungen reagiert?

Erstellen einer Suchanzeige

F: Wie kann ich eine eigene Suchanzeige aufgeben?

F: Wie kann ich das Treffen in einem Verkehrsmittel auf der Karte anzeigen?

F: Warum soll ich für meine Suchanzeige einen individuellen Namen wählen?

F: Kann ich eine von mir erstellte Suchanzeige nachträglich ändern oder löschen?

F: Ist meine Suchanzeige für jederman sichtbar und welche Informationen erhält man über mich?

Suchen von Anzeigen

F: Wie kann ich herausfinden, ob mich jemand auf brizzl sucht?

F: Es werden viele Anzeigen dargestellt aber nicht vollständig?

F: Welche Eingaben werden von dem Suchfeld berücksichtigt?

F: Kann ich über neue Anzeigen innerhalb meines Suchgebietes informiert werden?

F: Kann ich die Texte der Nachrichten nach Begriffen durchsuchen lassen?

Wie kann ich die Chancen für meine Suche erhöhen?

F: Wie sollte ich eine Suchanzeige formulieren, dass sie die höchsten Erfolgschancen bekommt?

F: Wie kann ich auf meine Suchanzeige aufmerksam machen?

F: Warum es Dir doppelt hilft, wenn Du anderen bei der Suche hilfst?

F: Wie funktioniert "Helf' ich Dir, hilfst Du mir"?

F: Was bringen mir Punkte für meine eigene Suche?

brizzl Community - Helfen

F: Wie können sich die Mitglieder auf brizzl bei der Suche unterstützen?

F: Kann ich meine eigene Suchanzeige auch weiterleiten?

F: Was habe ich davon, dass ich anderen Mitglieder bei der Suche helfe?

F: Wie errechnet sich mein Punktewert beim Helfen?

F: Wird ausgewertet, wem ich bei der Suche helfe und wen ich kenne?

brizzl Alerts?

F: Was ist ein brizzl-Alert?

F: Wie kann ich einen brizzl-Alert erstellen?

F: Können andere sehen, wo ich brizzl-Alerts gesetzt habe?

F: Kann ich den brizzl-Alert auf bestimmte Ereignisse einschränken?

F: Kann ich den brizzl-Alert pausieren oder löschen?

brizzl Messenger?

F: Wie kann ich jemanden eine Nachricht schreiben?

F: Wie wähle ich aus, wem ich eine Nachricht schreiben möchte?

F: Wer kann mir eine Nachricht schreiben?

F: Ich möchte von jemanden keine Nachrichten mehr empfangen! Wie kann ich das sicherstellen?

F: Ich möchte bei der Konversation anonym bleiben. Wie geht das?

brizzl Analytics?

F: Was sind brizzl Analytics?

F: Warum sind diese Angaben interessant?

F: Wo kann ich welche Statistiken einsehen?

F: Was bedeuten die einzelnen Angaben?

F: Woher kommen diese Werte und wie errechnen sie sich?

F: Wie wird hier der Datenschutz gewahrt?

Mein Profil auf brizzl

F: Wo finde ich meine Profildaten?

F: Was kann ich in den Profildaten einstellen und wer kann sie sehen?

F: Ich möchte, dass nur registrierte User meine Daten sehen können! Wie geht das?

F: Wer kann mein Profilbild sehen?

F: Wie kann ich meine ganzen Daten löschen?

Kontaktverwaltung

F: Wie kann ich meine Kontakte verwalten?

F: Wodurch kommt ein Kontakt zustande?

F: Wie kann ich nach meinen Freunden suchen und mich mit ihnen verknüpfen?

F: Jemand nervt mich! Wie kann ich ihn loswerden?

F: Welche Informationen aus meinem Profil kann ich einzelnen Usern freigeben und wie funktioniert das?

Profil und Einstellungen

F: Was kann ich in meinem Profil einstellen?

F: Welche Benachrichtungen kann ich bei den Einstellungen auswählen?

F: Was kann man zu ""Helfen" einstellen?

F: Was ist die Privatsphäre und was kann ich dort einstellen?

F: Wie kann ich meine registrierte Email-Adresse oder mein Passwort ändern?



Allgemein

F: Was ist brizzl?

A: brizzl ist ein Portal, das Dir dabei helfen soll, andere Menschen wiederzufinden, von denen Du keine Kontaktdaten hast. Du hast z.B. einen Flirt in der Disko, aber Ihr tauscht keine Telefonnummern aus. Oder Du hast mit einem anderen Menschen intensiven Blickkontakt oder Ihr lächelt Euch an, kommt aber nicht ins Gespräch. Du würdest gerne Kontakt aufnehmen, weißt aber nicht wie? Genau hier soll Dir brizzl helfen! Du entscheidest selbst, wie viel Du von Dir als Person preisgeben möchtest und kannst auf Kontaktaufnahme durch Deine gesuchte Person warten. brizzl bietet sich natürlich auch zur Suche von vermissten Personen an, deren Kontaktdaten man verloren hat.

F: Ist die Nutzung von brizzl kostenpflichtig?

A: Nein, für die Nutzung von brizzl fallen für Euch keine Kosten an. Versprochen! Wir schließen aber nicht aus, dass wir später optional Zusatzdienste anbieten werden, für die Kosten erhoben werden.

F: Was bedeutet "brizzl"?

A: brizzl ist ein Fantasiename und hat - unseres Wissens - in keiner Sprache eine besondere Bedeutung. Er beschreibt jedoch für uns dieses besondere Gefühl, das man spürt, wenn man jemand getroffen oder gesehen hat, zu dem man sich stark hingezogen fühlt und ihn nicht wieder vergessen kann.

F: Was unterscheidet brizzl von anderen Portalen zur Personensuche?

A: Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Seiten und Portale, die das Erstellen von Suchanzeigen ähnlich zu brizzl erlauben. Wir behaupten selbstbewusst, Vorreiter für Funktionen zu sein, welche die Chancen auf das Wiederfinden deutlich erhöhen werden. Viele Besonderheiten wie die Incentivierung zum Helfen, die Anzeige der Statistiken, die Erstellung der brizzl-Alerts sowie der Community-Charakter von brizzl machen die Seite einzigartig - und wie wir stolz finden: zur besten Seite zum Suchen von unbekannten Personen!

F: Warum sollte ich Freunden von brizzl berichten?

A: Je mehr Personen von brizzl wissen, desto höher sind die Wahrscheinlichkeiten, dass Deine Suchanzeige auch von der gesuchten Person gelesen wird. Und je mehr Leute auf brizzl aktiv sind, desto höher ist also auch der Personenkreis der sich an der Suche der Person beteiligen kann. Und zu guter Letzt: Weil es doch eine tolle Seite ist?! ;-)

Wie sicher sind meine Daten?

F: Welche Daten sind von mir sichtbar und wie kann ich sie schützen?

A: Zunächst: wir halten Datenschutz für sehr wichtig und sind um die großtmögliche Sicherheit Deiner Daten bemüht. Deine Daten werden an keine Dritten weitergegeben und auch nicht zweckentfremdet verwertet. Wir empfehlen dringend, mit den eigenen Daten sorgsam umzugehen! Wir sorgen durch unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten dafür, dass Du selbst bestimmen kannst, welche Daten Du von Dir preisgeben möchtest! Wenn Du eine Suchanzeige aufgibst, werden der Betreff der Anzeige sowie der Text für jedermann sichtbar auf brizzl an demjenigen Ort auf der Karte gezeigt, wo Du die Suchanzeige platziert hast. Normalerweise wird auch Dein Benutzername zu Deinen Suchanzeigen angezeigt. Du kannst aber für jede Suchanzeige einen anderen "Nickname" wählen. Damit kannst Du für jede Deiner Suchanzeigen unter einem anderen Namen in Erscheinung treten - absolut anonym! Auch wird zu einer Suchanzeige immer ein Bild angezeigt. Wenn Du Dich darüber nicht erkennen lassen willst, bieten wir viele Auswahlmöglichkeiten für Standardbilder an. Wenn jemand auf Deinen Profilnamen klickt (weil Du z.B. einer der Top-Helfer bist), wird dort der Begrüßungstext sowie Deine Helfer-Werte angezeigt. Keinesfalls kann man daraus aber Rückschluss auf Deine eigenen Suchanzeigen ziehen! Man kann Dich lediglich als Anfrage zum Helfen auf der Profilseite kontaktieren. brizzl ist eine "Community der Unbekannten"! Auch wenn wir alles uns mögliche dagegen tun, können wir auch nicht mit 100%iger Sicherheit garantieren, dass unsere Server gehackt werden. Das kann aber keine Internet-Seite von sich behaupten!

F: Ich möchte hier anonym bleiben! Wie kann ich das tun?

A: Du kannst Deine Suchanzeige anonym halten, indem Du entweder einen nichtssagenden Benuzternamen wählst oder aber einen anderen Synonym-Namen für Deine Suchanzeige verwendest. Wenn Du jemanden anschreibst, erfährt dieser jedoch Deinen Benutzernamen - sonst aber nichts! Allgemein gilt: wenn immer Du eine Suchanzeige an jemanden anderen schickst, erfährt der Empfänger Deinen Benutzernamen. Weiterhin kannst Du die anzeigbaren Profilinformationen individuell freigeben. Dein Punktewert beim Helfen wird angezeigt und Dein Begrüßungstext (den Du aber auch löschen oder auf dem Standardtext belassen kannst).

F: Was geschieht mit meinen Daten im Profil?

A: Die Daten in Deinem Profil können nur von anderen eingesehen werden, wenn Du sie dafür freigibst! Voraussetzung ist natürlich, dass Du diese Infos auch in Deinem Profil gepflegt hast!

F: Was erfährt derjenige von mir, dem ich auf eine Suchanzeige antworte?

A: Na, klar: er erfährt den Inhalt Deiner Antwort! Weiterhin bekommt er auch Deinen Benutzernamen angezeigt. Das gilt für jegliche Kontaktaufnahme: der Empfänger sieht immer den Benutzernamen des Absenders. Das reduziert aber erstens die Gefahr von Spam und zweitens kann man sich gegen zu aufdringliche Kontakte wehren, indem man sie in der Kontaktverwaltung einfach blockiert!

F: Was erfährt derjenige von mir, dem ich bei der Suche helfe?

A: Relativ wenig! Er sieht jedoch den Benutzernamen eines jeden Helfers bei den Statusmeldungen zur Suchanzeige. Sofern Du dem von Dir geholfenen User auch um Hilfe bei Deiner Suche bitten möchtest, zeigst Du ihm natürlich, bei welcher Suchanzeige er helfen soll.

F: Ich bekomme Punkte fürs Helfen anderer. Wird ausgewertet, wer auf meine Weiterleitungen reagiert?

A: Jein! Es wird in der Tat festgehalten, wer sich die von Dir unterstützte Suchanzeige ansieht (sofern er sich als User auf brizzl einloggt). Das ist einerseits nötig, um die Wirkung Deiner Hilfe zu berechnen und andererseits wird dadurch die Kette von Weiterleitungen festgehalten, die wiederum zur weiteren Berechnung von Punkten sowie zur Ermittlung der "erfolgreichen Helfer" benötigt wird. Es werden jedoch keine anderen Rückschlüsse aus diesen Kontaktketten gezogen oder gar in irgendeiner Form sichtbar gemacht!

Erstellen einer Suchanzeige

F: Wie kann ich eine eigene Suchanzeige aufgeben?

A: Das Ertellen einer Anzeige ist sehr einfach. Du musst Dir hierfür ein Nutzer-Profil angelegt haben, wofür lediglich Email-Adresse, Passwort und ein frei zu wählender Benutzername erforderlich sind. Du musst zunächst den Ort bestimmen, wo Du die gesuchte Person getroffen hast. Um diesen Ort schnell finden zu können, kannst Du die Texteingabe zur Suche des Ortes nutzen. Deine Anzeige wird zu dem Ort hinterlassen, wo der Marker auf der Karte steht, den Du auch beliebig verschieben kannst. Als nächstes kannst Du einen Betreff für die Suchanzeige wählen, der die Situation prägnant beschreibt. Dieser erhält die meiste Aufmerksamkeit. Anschließend kannst Du die Situation genau beschreiben. Dabei sollte die gesuchte Person die Situation wiedererkennen können. Eine Beschreibung von Dir und der gesuchten Person oder das Gesprächsthema Eures Treffens können hier hilfreich sein. Wenn sich daraus auch für andere Nutzer erkennen lässt, wen Du suchst, steigerst Du die Chancen, dass Dir erfolgreich bei der Suche geholfen werden kann. Zum Abschluss wählst Du noch Datum zu der Situation der Suchanzeige aus. Im letzten Schritt kannst Du noch eine Kategorie sowie ein Bild zu der Suchanzeige auswählen. Hier kannst Du auch Dein Profilfoto auswählen, ein beliebiges Bild für die Suchanzeige hochladen oder eines der verfügbaren Bilder wählen. Und Du kannst noch einen Namen (Synonym) wählen, unter dem Du die Suchanzeige veröffentlichen möchtest. Das erlaubt Dir erstens, einen lustigen Namen auszusuchen, der zu dieser Suche passt. Außerdem hast Du dadurch die Möglichkeit, mehrere Suchanzeigen aufzugeben, ohne dass jemand nachvollziehen kann, dass alle diese Anzeigen von Dir stammen. Gut, oder?

F: Wie kann ich das Treffen in einem Verkehrsmittel auf der Karte anzeigen?

A: Sollte sich das Treffen an keinem festen Punkt sondern "in Bewegung" ereignet haben (z.B. in der Bahn, im Flugzeug, im Stau auf der Autobahn...), empfehlen wir Dir, gegebenenfalls an mehreren markanten Punkten dieser Strecke Suchanzeigen aufzugeben. Das kann z.B. der Start- und Zielbahnhof der Zugfahrt sein oder auch der ungefähre Aufenthaltsort während des Kontakts.

F: Warum soll ich für meine Suchanzeige einen individuellen Namen wählen?

A: Du kannst natürlich Deine Suchanzeige unter Deinem Usernamen aufgeben. Das wirst Du vielleicht dann nicht wollen, wenn Dein Username schon etwas über Deine Person verrät, die Du an dieser Stelle noch nicht angeben möchtest. Deswegen kannst Du einen Namen wählen, der auf diese Situation gut passt. Der zweite Vorteil ist, dass Du vielleicht mehrere Suchanzeigen aufgeben möchtest, aber nicht willst, dass es für andere erkennbar ist, dass Du mehrere Personen suchst. So bleibst Du unerkannt. Übrigens: wenn Dich jemand über Deine Suchanzeige kontaktierst, kennt Dich dieser User immer unter dem Namen, den Du für die Suchanzeige gewählt hast. Er wird nicht erfahren, welchen Usernamen Du hast.

F: Kann ich eine von mir erstellte Suchanzeige nachträglich ändern oder löschen?

A: Das Ändern eigen verfasster Suchanzeigen ist möglich. Alle Daten, die Du bei Deiner Suchanzeige aufgegeben hast, können nachträglich verändert werden. Auch können Suchanzeigen wieder gelöscht werden. Dafür ist es jedoch zunächst notwendig, die Suchanzeige innerhalb von "Mein brizzl" im Menüpunkt "Meine Suchanzeigen" zu schließen. Auf eine geschlossene Suchanzeige kann der Verfasser nicht mehr privat kontaktiert werden. Auch ist das Helfen nicht mehr möglich. Eine geschlossene Suchanzeige erscheint unter "Geschlossene Suchanzeigen" und kann dort gelöscht werden.

F: Ist meine Suchanzeige für jederman sichtbar und welche Informationen erhält man über mich?

A: Deine Suchanzeige ist für jedermann auf brizzl sichtbar. Die dargestellen Informationen beinhalten Deinen gewählten Namen für diese Suchanzeige, den Betreff sowie Inhalt Deiner Suchanzeige und das zugeordnete Bild. Dadurch ist aber keine Identifikation möglich, es sei denn, jemand erkennt Dich unter Deinem gewähltem Namen oder aus den Inhalten der Suchanzeige. Sofern Du Dein Profilfoto zur Anzeige gewählt hast, ist darüber natürlich auch die Identifikation möglich. Wir empfehlen dringend, keine persönlichen Kontaktdaten in Deinen Suchanzeigen preiszugeben. Die Kontaktaufnahme in Bezug auf Deine Suchanzeige kann über die unterschiedlichen Interaktionsknöpfe erfolgen. Und noch was: wenn Du nicht möchtest, dass Du in Deiner Suchanzeige irgendwelche Infos hinterlässt, die irgendwelche Rückschlüsse auf Dich zulassen könnten, schreib doch etwas wie z.B. "Melde Dich, wenn Du mit diesem Ort und der Zeit etwas verbindest"! Damit gibst Du einem anderen die Möglichkeit, etwas über die Situation zu verraten ohne dass Du irgendetwas verraten müsstest!

Suchen von Anzeigen

F: Wie kann ich herausfinden, ob mich jemand auf brizzl sucht?

A: Die Suche auf brizzl erfolgt immer über Ort und Zeit. Am einfachsten ist es, den Ort auf der Karte zu suchen, wo Du Dich während Deines Treffens aufgehalten hast und gegebenenfalls die Zeit einzuschränken, wann Du dort gewesen bist. So kannst Du alle Suchanzeigen prüfen, ob etwas für Dich dabei ist. Du kannst dabei entweder im linken Bereich die Anzeigen nach den ersten Textteilen durchsuchen oder in der Karte die Punkte suchen, wo Du Dich aufgehalten hast. Durch Klicken auf die Suchanzeige bekommst Du den gesamten Text angezeigt und kannst gleich darauf antworten. Weiterhin empfehlen wir Dir, brizzl-Alerts für jene Orte anzulegen, wo Du Dich häufig aufhältst oder wo Du eine gewisse Zeit verbracht hast (z.B. Urlaub). So kannst Du sicher sein, dass Du keine Suchanzeige für Dich verpasst!

F: Es werden viele Anzeigen für einen Kartenausschnitt dargestellt aber nicht vollständig?

A: Wenn ein beliebter Ort oder ein großer Kartenausschnitt in Zusammenhang mit einer großen Zeitdauer augewählt wird, kann es sein, dass nicht alle Suchanzeigen dargestellt werden. Das dient dazu, die Seite schnell und immer aktuell zu halten. Falls es noch Suchanzeigen gibt, die nicht dargestellt werden können, kann man am Ende der Anzeigenliste weitere nachladen. In diesem Fall solltest Du entweder einen kleineren Kartenausschnitt wählen oder den dargestellten Zeitraum verkleinern.

F: Welche Eingaben werden von dem Suchfeld berücksichtigt?

A: Das Suchfeld dient in erster Linie dazu, den Ort zu lokalisieren. Um schnell auf die Übersichtskarte einer Stadt zu gelangen, helfen auch die Städtenamen unterhalb des Suchfeldes. Einfach auf Deine Stadt drücken um zur Kartenübersicht zu gelangen. Falls Du in einer Stadt suchen möchtest, die nicht angezeigt wird, kannst Du entweder den Städtenamen in das Suchfeld eintragen oder über den Knopf "weitere" eine große Auswahl deutscher Städte finden.

F: Kann ich über neue Anzeigen innerhalb meines Suchgebietes informiert werden?

A: Ja, hierfür haben wir brizzl-Alerts entwickelt. Du kannst einen Ort sowie die Größe dessen Umkreises definieren, für welchen Du immer über neue Suchanzeigen per Email informiert werden möchtest. So kannst Du sicher sein, dass Du nie wieder einen Flirt für Dich verpasst und kannst gleichzeitig jene Suchanzeigen finden, bei denen Du gut helfen kannst, weil Du viele Leute in dem Umkreis kennst. Das erlaubt Dir, Punkte zu sammeln und Deinen Level zu verbessern! Außerdem kannst Du auch denjenigen um Hilfe bei Deiner Suche bitten, dem Du selbst geholfen hast!

F: Kann ich die Texte der Suchanzeigen nach Begriffen durchsuchen lassen?

A: Zurzeit werden die Begriffe der Textfelder lediglich nach Lokationen ausgewertet. Wir arbeiten daran, auch die Texte der Suchanzeigen durchsuchen zu lassen.

Wie kann ich die Chancen für meine Suche erhöhen?

F: Wie sollte ich eine Suchanzeige formulieren, dass sie die höchsten Erfolgschancen bekommt?

A: Du solltest bei Deiner Suchanzeige insbesondere darauf achten, dass in ihr die gesuchte Person gut beschrieben ist, damit 1. sie sich selbst wiedererkennen kann und 2. andere sie erkennen können, die sie kennen könnten. Weiterhin solltest Du Dich sowie die Situation beschreiben. Wenn es Dir außerdem gelingt, den Text besonders witzig, romantisch oder "besondersquot; zu schreiben, wird sie mehr Leser, mehr Kommentare und mehr Aufmerksamkeit bekommen. Dadurch kann sie wiederum in die Reihe der %quot;beliebtesten Suchanzeigen%quot; aufgenommen und auf der Startseite hervorgehoben werrden.

F: Wie kann ich auf meine Suchanzeige aufmerksam machen?

A: Mache Deine Deine Freunde und Bekannte auf Deine Suchanzeige aufmerksam. Du kannst z.B. die Funktionen unter der Suchanzeige zum Teilen auf Facebook, Twitter oder Email verwenden. Dadurch, dass Du auf brizzl anonym bleibst, werden Deine Freunde nicht unbedingt erkennen können, dass Du es bist. Wenn Du offen damit umgehst und sie sogar um Mithilfe bittest, kannst Du die Chancen nochmals steigern.

F: Warum es Dir doppelt hilft, wenn Du anderen bei der Suche hilfst?

A: Du willst, dass Dir andere bei der Suche helfen? Dann hilf' zunächst auch Du beim Suchen von anderen brizzl-Usern. Schau z.B. bei den Suchanzeigen in Deiner Stadt, wo Du vielleicht die gesuchte Person kennst und mache diese darauf aufmerksam. Auch wenn Du nicht genau weißt, wer gesucht wird, hilft es, wenn Du andere Suchanzeigen an Deine Freunde und Bekannte leitest, da sie vielleicht die gesuchten Personen kennen könnten. Das hilft, weil:

F: Wie funktioniert "Helf' ich Dir, hilfst Du mir"?

A: Das ist eine super Funktion! Wenn Du z.B. %quot;Martin%quot; bei der Suche geholfen hast (und durch Deine Hilfe mindestens eine Person auf Martins Suchanzeige geschaut hat, darfst Du anschließend Martin fragen, ob er Dir auch bei Deiner Suche helfen kann (vorausgesetzt, dass er zulässt, dass er hierfür kontaktiert wird.

F: Was bringen mir Punkte für meine eigene Suche?

A: Wenn Du anderen bei der Suche hilfst, bekommst Du Punkte dafür (die sich danach richten, wie viel Aufmerksamkeit Du für die Suche generieren konntest). Je mehr Punkte Du hast, desto stärker wird Deine Suchanzeige in den Fokus von anderen Usern gerückt. Die Punkte sind maßgeblich für die Sortierung der angezeigten Suchanzeigen an verschiedenen Stellen.

brizzl Community - Helfen

F: Wie können sich die Mitglieder auf brizzl bei der Suche unterstützen?

A: Wenn Du eine Suchanzeige im Detail ansiehst, erscheint darunter ein Bereich zum Helfen. Hier kannst Du die Suchanzeige auf verschiedenen Wegen an Deinen Freundeskreis weiterleiten: Du kannst die Suchanzeige als Statusmeldung an Deine facebook-Seite schicken, sie direkt einem facebook-Freund zusenden, Du kannst sie twittern oder Du kannst sie als Email versenden. Das Weiterleiten macht natürlich insbesondere dann Sinn, wenn Du meinst, die gesucht Person zu kennen. Aber selbst wenn Du sie nicht kennst, erfahren dadurch Deine Freunde von der Suche. Vielleicht kennen sie die gesuchte Person und können die Suchanzeige wieder weiterleiten. Kennt Ihr das Sprichwort "jeder kennt jeden um sieben Ecken"? Genau diesen Effekt wollen wir zur Suche nutzen. Deine Hilfe bei der Suche wird natürlich belohnt: Du bekommst für alle Zugriffe, die durch Deine Hilfe ausgelöst wurden, Punkte gutgeschrieben. Wenn es dadurch gelingt, dass sich die gesuchte Person bei der suchenden Person meldet, bekommst Du noch zusätzlich einen dicken Punktebonus!

F: Kann ich mir auch selbst bei der Suche helfen?

A: Natürlich kannst Du Deine eigene Suchanzeige auch auf diesem Wege weiterleiten! Das macht insbesondere dann Sinn, wenn Du glaubst, dass in Deinem Freundeskreis jemand ist, der Deine gesuchte Person kennen könnte! Wenn Du nicht möchtest, dass Du dabei selbst erkannt wirst - kein Problem: Dein brizzl-Benutzername kann ja frei gewählt werden und muss keine Rückschlüsse auf Dich zulassen! Außerdem hast Du die Option, für Deine Suchanzeige einen Synonym-Namen zu wählen. Nichtsdestotrotz können Deine Freunde aus dem Inhalt Deiner Suchanzeige aber vielleicht Rückschlüsse ziehen, dass Du der Suchende bist!

F: Was habe ich davon, dass ich anderen Mitglieder bei der Suche helfe?

A: Das ist ganz einfach: Du hilfst einem bzw. zwei Menschen glücklich zu werden! Aber Du hast auch noch weitere Vorteile: Wenn Du jemanden bei der Suche geholfen hast (dazu ist es notwendig, dass mindestens ein Freund von Dir die von Dir weitergeleitete Suchanzeige ansieht), kannst Du die suchende Person auch um Hilfe bei Deiner eigenen Suche bitten! Niemand ist verpflichtet, dieser Bitte nachzugehen, aber man hilft sich nunmal gerne gegenseitig?! Weiterhin bekommst Du für Deine Hilfe Punkte, die zeigen, wie einflussreich Du Dich bei der Suche beteiligt hast! Du bekommst übrigens einen weiteren Bonus, wenn Deine Hilfe dazu geführt hat, dass sich die suchende und die gesuchte Person finden! Je höher Dein Punktewert ist, desto stärker werden Deine eigenen Suchanzeigen in die Aufmerksamkeit der anderen User gerückt!

F: Wie errechnet sich mein Punktewert beim Helfen?

A: Für das Helfen werden Punkte vergeben. Der Punktewert berechnet sich nach dem Einfluss, den Du mit Deiner Hilfe hast und zwarnach folgendem Schema: - Sobald ein Freund die von Dir geteilte Suchanzeige aufrufst, bekommst Du 10 Punkte - Für jeden weiteren Zugriff auf die Suchanzeige, der durch Dein Helfen zustande kommt, kassierst Du 2 Punkte - Jeder Freund von Dir, der sich auch an der Suche beteiligt, bringt Dir weitere 5 Punkte - Und auch für jeden weiteren Zugriff, der durch das Helfen Deiner Freunde erfolgt, bekommst noch jeweils 1 Punkt. Das gilt auch für die danach folgenden Weiterleitungen. - Wenn die Kontaktsuche erfolgreich zustande kommt, erhalten alle brizzl-Mitglieder, die geholfen haben, die Suchanzeige bis hin zur gesuchten Person weiterzuleiten, 50 Punte zugeteilt! - Und auch für das Pushen einer Suchanzeige bekommst Du jeweils einen Punkt Schwierig? Wir erläutern es an einem Beispiel: Die Suchanzeige von Jakob richtet sich an ein Mädchen (Tanja) in Berlin. Du denkst, dass Du Jakob bei der Suche helfen kannst, weil Du z.B. einige Leute in Berlin kennst: - Du hilfst bei der Suche, indem Du Jakobs Suchanzeige über Deinen facebook-Account an Deine Freunde leitest - Ein erster Freund liest die Suchanzeige dadurch 10 Punkte - Zehn weitere facebook-Freunde lesen auch Jakobs Suchanzeige 10 x 2 Punkte - Fünf Deiner facebook-Freunde beteiligen sich auch an der Suche 5 x 5 Punkte - Auch durch deren Hilfe lesen nochmals weitere 30 Leute die Suchanzeige 30 x 1 Punkt ...usw. - Irgendwann erreichen die Weiterleitungen Tanja in Berlin, die sich durch die Suchanzeige von Jakob angesprochen fühlt. Sie kontaktiert ihn, und er bestätigt: "Ja, ich habe sie gefunden". Wenn Du an der Weiterleitungskette zu Tanja beteiligt gewesen bist (und somit zur erfolgreichen Verkupplung beigetragen hast), bekommst Du nochmals 50 Punkte. So bekommst Du in Summe also 135 Punkte für nur eine einzige facebook-Statusmeldung! Wir wissen natürlich nicht, wie oft ein Helfen-Tweet auf Twitter nochmals "retweeted", eine facebook-Meldung innerhalb von facebook nochmals wiederholt, eine Helfen-Email noch weitergeleitet wurde,... bis dann jemand wieder auf brizzl die so unterstützte Suchanzeige liest. Bitte habe Verständnis, dass wir Dein Engagement "außerhalb von brizzl" also nicht mit Punkten belohnen können - auch wenn es genauso hilfreich für den Suchenden ist!

F: Wird ausgewertet, wem ich bei der Suche helfe und wen ich kenne?

A: Ja, es wird intern ausgewertet, wem Du bei der Suche hilfst und wer sich hierauf die Suchanzeige ansieht (sofern es sich um einen angemeldeten Benutzer handelt). Das ist auch notwendig, denn wir wollen diejenigen belohnen, die die Suche erfolgreich unterstützt haben. Wenn Du z.B. durch Deine Hilfe, Deine Freunde auf eine Suchanzeige aufmerksam gemacht hast, die dann in der Lage sind, die gesuchte Person zu kontaktieren, sollst Du genauso mit 500 Punkten belohnt werden, weil Du die Hilfe in die entscheidende Richtung gelenkt hast! Dieses Beziehungsgeflecht wird jedoch lediglich anonymisiert in den Statistiken wiedergegeben! Man sieht zwar, dass Du bei der Suche von X geholfen hast (in den Statusmeldungen der Suchanzeige), aber man sieht nicht, dass Deine Freunde Y und Z daraufhin die Suchanzeige gelesen haben!

brizzl Alerts?

F: Was ist ein brizzl-Alert?

A: Der Name sagt es schon: Nie wieder eine neue Suchanzeige verpassen, die für Dich bestimmt sein könnte oder bei deren Suche Du helfen kannst. Das Prinzip ist einfach: Du kannst auf der Karte beliebig viele Alert-Punkte definieren. Wenn immer eine Suchanzeige innerhalb des geografischen Bereichs Deines brizzl-Alerts aufgegeben wird, wirst Du hierüber informiert! Natürlich kannst Du auch Alerts auf Orte setzen, wo Du spannende Suchanzeigen zum Lesen erwartest! So bist Du bestens ausgerüstet, um garantiert keine Suchanzeige mehr zu verpassen. Außerdem kannst Du als "Platzhirsche" schnell Punkte durch das gezielte Helfen verdienen!

F: Wie kann ich einen brizzl-Alert erstellen?

A: Das Anlegen eines brizzl-Alerts ist sehr einfach: Einfach den Knopf "Neuen brizzl-Alert anlegen" drücken. Anschließend kannst Du den Ort für Deinen brizzl-Alert definieren. Du hast nun die Möglichkeit, den Umkreis des Suchradius' um diesen Punkt anzugeben. Wenn Du z.B. über alle neuen Suchanzeigen in Berlin informiert bleiben möchtest, kannst Du den Alert-Punkt in das Zentrum von Berlin setzen und einen Umkreis von 10km auswählen. Wenn Dich vielleicht nur die Suchanzeigen in Deiner Stammdisko interessiert, solltest Du den Radius entsprechend kleiner wählen. Fertig! Sehr einfach!

F: Können andere sehen, wo ich brizzl-Alerts gesetzt habe?

A: Nein, brizzl-Alerts sind nur für Dich selbst sichtbar. Auf der Karte lässt sich aber für keinen anderen Benutzer auf brizzl erkennen, wo brizzl-Alerts definiert sind.

F: Kann ich den brizzl-Alert auf bestimmte Ereignisse einschränken?

A: Ja, wenn Du nicht über sämtliche neu aufgegebenen Suchanzeigen informiert werden möchtest, kannst Du bei der Anlage Deines brizzl-Alerts festlegen, dass Du z.B. lediglich über neue Suchanzeigen der Kategorie "Er sucht sie" informiert werden möchtest. Außerdem kannst Du einen Zeitraum für die Gültigkeit Deines brizzl-Alerts definieren. Wenn Du z.B. im Juni zwei Wochen Urlaub auf Mallorca gemacht hast, wirst Du Dich wahrscheinlich nur für Suchanzeigen interessieren, die innerhalb Deiner Aufenthaltsdauer liegen. Du hast natürlich das leichte Risiko, dass eine für Dich aufgegebene Suchanzeige nicht korrekt angelegt wird und Du deshalb darüber nicht informiert wirst. Außerdem verpasst Du bei zu starker Einschränkung vielleicht einige romantische, lustige oder spannende Suchanzeigen?!

F: Kann ich den brizzl-Alert pausieren oder löschen?

A: Ja, auch das geht! Wenn Du für eine gewisse Zeit nicht mehr über neue Suchanzeigen informiert werden möchtest, kannst Du den brizzl-Alert"deaktivieren". Im Unterschied zur endgültigen Löschung hast Du bei einem deaktivierten Alert die Möglichkeit, ihn später wieder aktiv zu schalten.

brizzl Messenger?

F: Wie kann ich jemanden eine Nachricht schreiben?

A: Um erstmalig eine Nachricht an eine andere, unbekannte Person auf brizzl zu schreiben, hast Du ausschließlich die Möglichkeit, sie über deren Suchanzeige zu kontaktieren. Das machen wir, damit nicht willkürlich irgendwelche Personen angeschrieben werden können ohne einen Bezug bzw. Grund zu haben. Einzige Ausnahme zu dieser Regel ist, dass von Dir eingeladene Freunde Dich direkt anschreiben können ohne eine Suchanzeige von Dir kennen zu müssen. Wenn ein Kontakt zwischen zwei Personen zustande gekommen ist, können sich diese Personen beliebig oft und auch ohne Bezug zu einer Suchanzeige anschreiben. Das ist ähnlich zu einer Mail-Funktion auf facebook oder ähnlichen. Um eine Nachricht an jemanden zu schreiben, musst Du Dich im internen Bereich "Mein brizzl" befinden. Nun klickst Du auf den "brizzl-Messenger", wo Du direkt schreiben und antworten kannst.

F: Wie wähle ich aus, wem ich eine Nachricht schreiben möchte?

A: Die Nachrichtenverwaltung findest Du auf brizzl im internen Bereich "Mein brizzl" unter dem Menüpunkt "brizzl Messenger". Du musst zunächst den Empfängers Deiner Nachricht auswählen. Alle Deine Kontakte siehst Du am rechten Rand und kannst auf deren Benutzernamen klicken. Anschließend öffnet sich der Nachrichtenverlauf, den Du mit dieser Person geführt hast. Nun kannst Du einfach eine neue Nachricht an sie verfassen! Falls Du in mehreren Suchnachrichten von Dir unterschiedliche Synonymnamen gewählt und über diese Nachrichten Kontakt zu verschiedenen anderen Usern aufgebaut hast, werden diese Kontakte auch immer in Bezug zu Deinen Synonynmanen verwaltet.

F: Wer kann mir eine Nachricht schreiben?

A: Auch hier gilt dasselbe Prinzip: Man kann Dich erstmalig nur in Bezug auf eine Suchanzeige von Dir kontaktieren. Wenn Du mit einer anderen Person einen Kontakt geschlossen hast, kann Dich diese jederzeit wieder anschreiben.

F: Ich möchte von jemanden keine Nachrichten mehr empfangen! Wie kann ich das sicherstellen?

A: Falls Dich eine Person nerven sollte, kannst Du sie "blockieren". So werden keine Nachrichten von dieser Person an Dich bei Dir ankommen! Das geht sehr einfach: Alle Personen, mit denen Du einen Kontakt hattest, erscheinen automatisch im internen Bereich "Mein brizzl" unter "Meine Kontakte". Alle Dir bekannten Personen sind also in der Liste enthalten. Am rechten Rand eines jeden Kontakteintrags hast Du die Optionen, den Kontakt zu löschen oder zu blockieren. Löschen empfehlen wir dazu, Deine Kontakte überschaubar zu halten. Wenn Du jedoch sichergehen möchtest, dass Dich eine Person überhaupt nicht mehr kontaktieren kann, solltest Du sie besser blockieren. Damit verschiebt sich der Kontakt übrigens in die Liste der "blockierten Kontakte", wo Du zu einem späteren Zeitpunkt immer noch entscheiden kannst, deren Blockierung aufzuheben.

F: Ich möchte bei der Konversation anonym bleiben. Wie geht das?

A: Sobald Du eine Nachricht an eine andere Person schreibst, erfährt sie Deinen Benutzernamen. Der Benutzername ist jedoch die einzige Information, welche die von Dir angeschriebene Person über Dich erhält. Dein Profilbild, Dein Geschlecht, Dein Aussehen, das Land und den Ort, wo Du wohnst sowie ein paar Angaben über Dein Aussehen kannst Du auch öffentlich, bzw. für registriere User freigeben. Voraussetzung dafür, dass Dein Kontakt diese Informationen auch wirklich sehen bzw. lesen kann, ist natürlich, dass Du sie unter "Mein Profil" gepflegt hast!

brizzl Analytics?

F: Was sind brizzl Analytics?

A: brizzl-Analytics sind eine schicke Sache! Wir erheben zu jeder Suchanzeige einige statistische Informationen. Hierzu zählen insbesondere die Anzahl der Zugriffe auf diese Suchanzeige, wo diese in Deutschland (oder auf der Welt) stattgefunden haben und wie häufig dem Suchenden mit seiner Suchanzeige schon geholfen wurde.

F: Warum sind diese Angaben interessant?

A: Warum diese Angaben interessant sind? Ganz einfach: Als Suchender möchtest Du natürlich wissen, wie groß die Chancen für das Wiederfinden Deiner gesuchten Person sind! Du möchtest wissen, wie häufig Deine Suchanzeige schon gelesen wurde, ob sie schon in der Nähe des Orts Deines Treffens gelesen wurde und ob Dich andere bei der Suche unterstützen! Das macht die Suche zugleich spannend und informativ! Als Helfer einer Suche möchtest Du auch wissen, ob Deine Hilfe überhaupt irgendwelche Auswirkungen auf die Suche gezeigt hat, und wie groß Dein "Wirkungskreis" ist. Je stärker dieser ist, desto mehr Punkte werden die für die Hilfe zugeteilt!

F: Wo kann ich welche Statistiken einsehen?

A: An zwei unterschiedlichen Stellen werden statistische Daten aufbereitet: 1. für jede Suchanzeige in deren Detailansicht und für jeden Leser einsehbar. 2. Für Dich aggregierte Daten, die speziell für Deine Suchanzeigen und die Auswirkungen Deiner Hilfe bei anderen Suchanzeigen ermittelt wurden, sind nur für Dich im internen Bereich aufbereitet. Die statistischen Informationen zu einer einzelnen Suchanzeige kannst Du direkt bei deren Detailansicht einsehen. Über den Zeitstrahl siehst Du den Verlauf der Zugriffe auf diese Suchanzeige sowie die Häufigkeit, mit der diese Suche unterstützt wurde. Außerdem kannst Du in der Kartenansicht lesen, wo diese Zugriffe stattgefunden haben. Die Karte lässt sich übrigens ein- und auszoomen. Im internen Bereich unter "Mein brizzl" hast Du auch die "brizzl Analytics". Hier gibt es drei Ansichten: 1. eine Übersichtskarte, welche Dir anzeigt, wo Deine Suchanzeigen insgesamt wie oft gelesen wurden. 2. Die Detailstatistiken zu allen Deinen eigenen Suchanzeigen.

F: Was bedeuten die einzelnen Angaben?

A: Es gibt zwei wesentliche Kenngrößen in allen Statistiken: Anzahl der Zugriffe auf eine Suchanzeige (wie oft wurde sie gelesen) sowie Anzahl der Helfer einer Suche. Diese beiden Kenngrößen werden in den unterschiedlichen Ansichten immer passend aufbereitet. Außerdem werden die Zugriffe auf eine Suchanzeige noch mit der Ortsinformation des Zugriffs aufbereitet. Diese Info lässt Rückschlüsse darauf ziehen, ob die Suchanzeige bereits in der Nähe der gesuchten Person gelesen wurde und sie bald erreicht sein wird.

F: Woher kommen diese Werte und wie errechnen sie sich?

A: Für die Erhebung dieser Werte nutzen wir insbesondere statistische Informationen, die wir durch externe Statistik-Tools beziehen. Es hat sich erwiesen, dass diese Informationen nicht immer zu 100% korrekt sind. Insbesondere kann es leichte Abweichungen bei der Bestimmung des Zugriffsorts geben. Manchmal werden die Daten auch im Nachhinein korrigiert, was die kleinen, möglichen Sprünge dieser Zahlen erklären kann. Um zu erkennen, welchen Einfluss Deine Hilfe bei der Suche hat und wieviele Leute sich als Folge Deiner Unterstützung eine Suchanzeige ansehen, haben wir eine spezielle, geheime Logik entwickelt.

F: Wie wird hier der Datenschutz gewahrt?

A: Für die statistischen Auswertungen benutzen wir ein externes Statistik-Tool (Google-Analytics). Die sensibelsten Daten sind hierbei die IP-Adresse, welche wir ausschließlich um die letzten drei Zeichen gekürzt erheben (das ist u.a. Bedinung für die Nutzung von Google-Analytics in Deutschland - was übrigens dennoch andere Webseiten ignorieren). Die Kette der Weiterleitungen bei der Suche können wir in einer internen Datenbank verfolgen. Auch wenn die Daten prinzipiell nicht kritischer sind als z.B. eine Freundschaft zweier facebook-User, vergewissern wir hier, dass die Daten ausschließlich für den Zweck der Suchkette erhoben und nicht anders ausgenutzt werden.

Mein Profil auf brizzl

F: Wo finde ich meine Profildaten?

A: Im internen Bereich "Mein brizzl" findest Du den Menüpunkt "Mein Profil". Im Profil gibt es fünf Sektionen: 1. Profilbild: Hier kannst Du ein Profilbild für Dich auswählen. Dieses kannst Du z.B. an Deine Suchanzeigen anhängen. 2. Über mich: Hierunter fallen Informationen über Dich, wie z.B. Dein Geburtsdatum, Dein Wohnort und Beschreibungen Deines Aussehens. Außerdem kannst Du einen Grußtext hier verfassen, den Besucher Deines Profils sehen können. 3. Email-Adresse (diese wird nirgends angezeigt!) und kann hier geändert werden. 4. Passwort ändern: Hier kannst Du Dein Zugangspasswort ändern. 5. Account löschen: Wir hoffen nicht, dass Du diese Option nutzen möchtest: hier kannst Du Deinen Account löschen und damit auch alle von Dir verfassten Suchanzeigen. Du verlierst damit natürlich auch alle Konversationen, die Du mit anderen Nutzern auf brizzl geführt hast.

F: Was kann ich in den Profildaten einstellen und wer kann sie sehen?

A: Die relevanten, freigebbaren Informationen in Deinen Profil findest Du unter den Punkten "Über mich" sowie "Profilbild". In den "Einstellungen" (bei Privatsphäre) kannst Du für jede einzelne Profilinformation wählen, ob sie öffentlich, nur für Mitgliedern oder für niemanden angezeigt wird.

F: Ich möchte diese Daten nur einzelnen Usern freigeben! Wie geht das?

A: Du hast in den "Einstellungen" (bei Privatsphäre) drei Optionen für das Anzeigen Deiner einzelnen Profilinformationen: entweder darf sie jeder Besucher der Webseite, nur eingeloggte Mitglieder oder niemand sehen. Wenn Du die Profildaten nicht freigeben, sie aber einer Person mitteilen möchtest, kannst Du ihr im Chat diese Infos geben.

F: Wer kann mein Profilbild sehen?

A: Falls Du Dein Profilbild einer Deiner Suchanzeigen zugeordnet hast, kann jeder Besucher auf brizzl diese Suchanzeige und folglich auch Dein Profilbild sehen. Ansonsten kannst Du die Freigabe auf Dein Profilbild bei den Einstellungen genauso einschränken wie Deine anderen Profilinformationen.

F: Wie kann ich meine ganzen Daten löschen?

A: Willst Du das wirklich? Schade! Aber natürlich hast Du diese Option: Im internen Bereich "Mein brizzl" unter "Mein Profil" hast Du die Option, Deinen gesamten Account zu löschen. Dadurch werden auch alle Suchanzeigen gelöscht, die Du verfasst hast.

Kontaktverwaltung

F: Wie kann ich meine Kontakte verwalten?

A: Wenn jemand zu Dir Kontakt aufnehmen möchte – das passiert automatisch, sobald Dir jemand eine persönliche Nachricht aufgrund Deiner Suchanzeige schickt – erscheint die Person bei Deinen Kontakten. Du kannst für eine Person aber auch entscheiden, dass Du dieser Person keine Daten freigeben möchtest und auch von ihr keine weiteren Nachrichten geschickt haben möchtest. Hierfür wählst Du die Option "Blockieren". Auch hiermit verschwindet sie von der Reiter Liste Deiner Kontakte und wird aber in der Liste "Blockierte Kontakte" aufgelistet. Auch in diesem Fall kannst Du zu einem späteren Zeitpunkt die Blockade gegen diese Person aufheben. Wenn Du einen Kontakt löscht, verschwindet sie zwar aus der Liste Deiner Kontakte. Die Person hat aber - im Gegensatz zum Blockieren - die Möglichkeit, erneut Kontakt mit Dir aufzunehmen.

F: Wodurch kommt ein Kontakt zustande?

A: Ein Kontakt kommt dadurch zustande, dass eine persönliche Nachricht zwischen zwei Nutzern verschickt wird. Der Absender der Nachricht erscheint in der Kontaktliste des Empfängers. Umgekehrt erscheint jedoch noch nicht der Empfänger der Nachricht in der Kontaktliste des Senders, da der Empfänger vielleicht gar keinen Kontakt zum Sender der Nachricht haben möchte. Wichtig zu wissen ist auch, unter welchen Namen der Kontakt zustande kommt: Derjenige, der die Suchanzeige unter einem beliebigen Namen aufgegeben hat und über diese kontaktiert wurde, wird den so hergestellten Kontakt auch immer unter diesem Namen führen. Derjenige, der den Suchenden angeschrieben hat, wird mit seinem Usernamen vorgestellt. Der Kontakt besteht also immer zwischen dem Suchanzeigennamen eines Users und dem Usernamen des anderen Users.

F: Wie kann ich nach meinen Freunden suchen und mich mit ihnen verknüpfen?

A: Du weißt, dass ein Freund von Dir auf brizzl registriert ist? Dann kannst Du bei der Kontaktverwaltung die Option "+ Mitglieder suchen" auswählen und den Benutzernamen Deines Freundes eingeben. Dieser wird hierüber informiert. Falls er Dich kennt und in die Liste Deiner Kontakte aufnehmen möchte, kann er das tun, wodurch Du auch die Möglichkeit bekommst, ihn zu Deinen Kontakten hinzuzufügen. Allerdings wird er durch Deine Kontaktaufnahme über dieses Formular nicht gleich zu Deinem Kontakt. Falls Du Deine Freunde zu brizzl einladen möchtest, geht das natürlich auch! Bei der Kontaktverwaltung findest Du auch die Option "Freunde einladen". Hier kannst Du eine oder mehrere Email-Adresse(n) durch Komma separiert eingeben, einen Text für Deine Mail verfassen und sie gleich versenden. Sollten sich Deine so eingeladenen Freunde auf brizzl registrieren, können sie Dich durch die Mitgliedersuche kontaktieren, wodurch ihr Euch als Kontakte verknüpfen könnt. Es ist sehr sinnvoll, möglichst viele Freunde auf brizzl einzuladen und sich mit ihnen zu verknüpfen – nicht nur,weil wir uns natürlich über jeden neuen Nutzer freuen ;-) Der Grund ist vielmehr, dass Du mit Deiner Suchanzeige ja die Hoffnung hast, die/den Gesuchte/n wieder zu finden. Und je mehr Dich dabei unterstützen können, desto größer die Chancen!

F: Jemand nervt mich! Wie kann ich ihn loswerden?

A: Falls Dich eine Person nerven sollte, kannst Du sie "blockieren". So werden keine Nachrichten von dieser Person an Dich bei Dir ankommen! Das geht sehr einfach: Alle Personen, mit denen Du einen Kontakt hattest, erscheinen automatisch im internen Bereich "Mein brizzl" unter "Meine Kontakte". Alle Dir bekannten Personen sind also in der Liste enthalten. Am rechten Rand eines jeden Kontakteintrags hast Du die Optionen, den Kontakt zu löschen oder zu blockieren. Löschen empfehlen wir dazu, Deine Kontakte überschaubar zu halten. Wenn Du jedoch sichergehen möchtest, dass Dich eine Person überhaupt nicht mehr kontaktieren kann, solltest Du sie besser blockieren. Damit verschiebt sich der Kontakt übrigens in die Liste der "blockierten Kontakte", wo Du zu einem späteren Zeitpunkt immer noch entscheiden kannst, die Blockierung aufzuheben.

F: Welche Informationen aus meinem Profil kann ich einzelnen Usern freigeben und wie funktioniert das?

A: Sobald Du mit jemanden Kontakt hast, erscheint er in der Liste Deiner Kontakte. Hier hast Du verschiedene Möglichkeiten: Du kannst für jeden Deiner Kontakte entscheiden, welche Daten er von Dir sehen darf. Das geschieht durch Auswahl der Häkchen. Du kannst selbstverständlich zu einem späteren Zeitpunkt Deine Freigaben wieder einschränken oder noch erweitern. Du kannst für eine Person aber auch entscheiden, dass Du dieser Person keine Daten freigeben möchtest und auch von ihr keine weiteren Nachrichten geschickt haben möchtest. Hierfür wählst Du die Option "Blockieren". Auch hiermit verschwindet sie von der Reiter Liste Deiner Kontakte und wird aber in der Liste "Blockierte Kontakte" aufgelistet. Auch in diesem Fall kannst Du zu einem späteren Zeitpunkt die Blockade gegen diese Person aufheben. Wenn Du einen Kontakt löscht, verschwindet sie zwar aus der Liste Deiner Kontakte. Sie habe aber - im Gegensatz zum Blockieren - die Möglichkeit, erneut Kontakt mit Dir aufzunehmen.

Profil und Einstellungen

F: Was kann ich in meinem Profil einstellen?

A: Für Dein Profil kannst Du ein Profilbild wählen, Du kannst einige Angaben über Dich und Dein Aussehen machen und Du kannst einen Grußtext wählen, der zu Deinem Profil angezeigt wird. Für alle dieser Angaben kannst Du in den Einstellungen wählen, ob sie von jedem Besucher der Webseite, nur von angemeldeten Usern, ausschließlich von Deinen Kontakten oder auch für gar keinen Besucher angezeigt werden.

F: Welche Benachrichtungen kann ich bei den Einstellungen auswählen?

A: Du kannst auswählen, auf welche Ereignisse Du per Email benachrichtigst werden möchtest. Auswählbar sind: Antworten auf Deine eigenen Suchanzeigen, Kommentare zu diesen, wenn Du eine neue private Nachricht von einem anderen User bekommst, wenn andere User Dir bei der Suche geholfen haben, und auch, wenn Du Anfragen zur Unterstützung der Suche bekommst. Weiterhin kannst Du Dich per Email über neue Suchanzeigen informieren lassen, die auf Deine brizzl-Alerts passen. Außerdem kannst Du Dich per Email informieren lassen, wenn jemand auf Deine Kommentare eine Antwort geschickt hat.

F: Was kann man zu ""Helfen" einstellen?

A: Du kannst hier auswählen, ob Dir andere User bei Deiner eigenen Suche helfen dürfen. Mit dieser Einstellung wird der "Helfen-Bereich" unterhalb des Textes Deiner Suchanzeige ein- oder ausgeblendet. Außerdem kannst Du wählen, ob Dich andere User um Hilfe bitten dürfen. Dies können sie nur, wenn sie vorher bei Deiner Suche auch geholfen haben. Wir empfehlen, beide Optionen zu aktivieren.

F: Was ist die Privatsphäre und was kann ich dort einstellen?

A: Für alle Angaben, die Du bei Deinem Profil angibst, kannst Du bei den Privatsphäre-Einstellungen genau auswählen, wer diese Daten sehen darf. Es gibt jeweils vier Optionen: "Alle" bedeutet, dass jeder Besucher der Webseite die Daten sehen kann. "Mitglieder" heißt, dass nur registriere brizzl-User die Daten sehen können. Bei "Kontakte" können nur jene User die Daten sehen, mit denen Du eine Kontaktverbindung hast. Und klar: "Keiner" heißt, dass niemand die Daten sehen kann!

F: Wie kann ich meine registrierte Email-Adresse oder mein Passwort ändern?

A: Du hast Deine Email-Adresse gewechselt und möchtest diese auch zukünftig für brizzl verwenden? Das kannst Du hier machen. Genauso wie das Passwort ändern, was wir Dir aus Gründen der Sicherheit regelmäßig zu tun empfehlen.